Tomorrow's Beauty.
Now.

Erleben Sie bei uns: Tomorrow’s Beauty. Now.

Wir leben Schönheit. Vor über 90 Jahren haben wir den Kosmetikstift erfunden. Seitdem sind wir mit unserer Expertise Weltmarktführer in der Herstellung von Kosmetikstiften.
Wir sind der professionelle Partner der Kosmetikbranche. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir individuelle Lösungen, die perfekt auf die jeweiligen Zielgruppen zugeschnitten sind. Dabei liefert unser einzigartiges globales Netzwerk aus Partnern und Experten wertvolle Impulse.
Wir setzen Trends. Als Designer und Hersteller moderner Kosmetikprodukte lassen wir die Zukunft der Schönheit Wirklichkeit werden – und das jeden Tag aufs Neue. Als Visionäre denken wir stetig weiter und erschaffen mit digitalen Lösungen neue Möglichkeiten für die Kosmetikindustrie.
Wir sind Vorreiter für nachhaltige Innovationen. Uns liegt am Herzen, dass Generationen heute und morgen Schönheit bewusst erleben. Deshalb arbeiten wir gezielt an Produkten, die Qualität, Ästhetik und Verantwortung verbinden.


Beauty & Facts

Als Spitzenreiter der Beauty-Branche suchen wir nicht nach Trends, wir leben sie und setzen sie in individuelle Produkte um.
Unsere Leidenschaft in Zahlen.

Zur Herstellung unserer Produkte arbeiten wir mit mehr als 280 Texturen. Hochwertig und innovativ zugleich müssen sie sein, denn Kunden vertrauen auf unser Qualitätsbewusstsein.

Eyeliner in China, Lidschatten in Südafrika, Lipgloss in Brasilien – in rund 70 Ländern setzen mehr als 700 Kunden auf Beauty-Highlights von Schwan Cosmetics.

Mitarbeiter aus über 30 Nationen sind für Schwan Cosmetics tätig. Gemeinsam haben wir eine Mission: innovative, nachhaltige Produkte zu erschaffen, die Menschen überall auf der Welt begeistern.

Anspruchsvoll + visionär + nachhaltig = erfolgreich. Zahlen bestätigen unsere Erfolgsformel: Jährlich verkaufen wir über 600 Millionen Stifte weltweit.

Weltweit arbeiten rund 3.000 engagierte Mitarbeiter für Schwan Cosmetics – und vollbringen tagtäglich wahre Meisterleistungen für Sie.

Mit 9 Produktionsstätten rund um den Globus garantieren wir Ihnen eine nachhaltige Produktion und kurze Lieferwege.


Historie

Unsere Erfolgsgeschichte.

1865

Gustav Adam Schwanhäußer erwirbt die Bleistift-Fabrik Großberger & Kurz. Er prägt die Firma mit unternehmerischem Geschick, Forschergeist und Visionskraft. Diese Eigenschaften gibt er weiter: Die Familie führt heute in der 5. Generation die Erfolgsgeschichte fort.

1875

Der Schwan wird, in Anlehnung an den Familiennamen Schwanhäußer, zum Markenzeichen des Unternehmens. Er symbolisiert Reinheit, Schönheit und steht für die makellose Hochwertigkeit der Produkte.

1890

Auch im Ausland erfolgreich: Gustav Adam Schwanhäußer hat ein engmaschiges Vertriebsnetzwerk geknüpft und schickt seine Vertreter bereits in den 1890er-Jahren nach Athen, Stockholm, St. Petersburg, Tiflis, Kairo, Jerusalem oder Damaskus. Werbeplakate werden den jeweiligen Destinationen, wie hier dem arabischen Raum, angepasst.

1910

Eine Waage, Holzwolle, Packpapier und Kisten gehören zum Versenden der fertigen Stifte, wie hier im Packraum in Wien. Bereits 1884 hat Gustav Adam Schwanhäußer die Wiener Niederlassung gegründet – ein kluger Schachzug, um Kunden in Österreich-Ungarn ohne Zollschranken beliefern zu können.

1927

Er ist der erste Kosmetikstift der Welt: der „Schwan Eyebrow Pencil“! Zu den begeisterten Kunden zählt auch Kosmetikhändler Max Factor. Kistenweise wird in die USA geliefert, später nach Deutschland und in andere Länder. Außer dem Augenbrauenstift sind noch Kajal, Lipliner und Nagelweißstifte im Angebot.

1930

Die Belegschaft im Sonntagsstaat, in der Mitte die Firmeninhaber: Dr. August Schwanhäußer treibt mit seiner exzellenten chemisch-technischen Kompetenz die Produktentwicklung im Bereich Kosmetik voran. Sein Bruder Dr. Eduard Schwanhäußer setzt neue Maßstäbe in den Bereichen Strategie, Organisation und Aufbau des Netzwerkes.

1972

Mit langjähriger, internationaler Erfahrung erkennt Horst Schwanhäußer das Potenzial des Kosmetikmarktes. In Italien entdeckt er einen dicken Kosmetikstift für flächiges Auftragen und beginnt mit der Forschung und Entwicklung. 1972 dann der Durchbruch: Mit der völlig neuen Pre-Moulded Technologie (MT) und den Jumbo-Stiften erschließt er den Lidschatten- und Lippenstiftbereich. Das US-Unternehmen Elizabeth Arden ordert sofort in großer Stückzahl.

1977

Das patentierte MT-Verfahren geht noch einen Schritt weiter und lässt die Ursprünge der Kosmetikstift-Herstellung endgültig hinter sich. Die Kosmetikmassen werden nun direkt in Hülsen aus Holz oder anspitzbarem Kunststoff gegossen. Nicht nur das Einfüllverfahren, auch die Textur hat sich dabei verbessert. Durch flüchtige Bestandteile, sogenannte Volatiles, wird die Masse weicher, lässt sich leichter auftragen und hält noch länger.

1987

Auch diese Produkte revolutionieren den Markt:
Der B-Matic begeistert mit einer Mine, die selbst ohne Anspitzen immer spitz ist.

2002

Mascara wird ins Sortiment aufgenommen und maßgeblich weiterentwickelt.

2005

Powder-Matic® ist weltweit der erste Puder-Lidschatten mit Drehmechanik.

2012

CURVE, der aufsehenerregendste Liquid Eyeliner der Welt, ermöglicht ein einfaches und präzises Auftragen.

2016

MAGIC, der weltweit erste Puder-Lidschatten in Stiftform, kommt auf den Markt.

2017

Erneute weltweite Premiere: Mit „The InLiner“ revolutioniert Schwan Cosmetics das Auftragen von Liquid Eyelinern. Ein speziell designter Rädchen-Applikator ermöglicht einen extrem präzisen Auftrag auf den Augenlidern.

2018

Schwan Cosmetics schreibt die Geschichte der Holzkosmetikstifte neu: Zum ersten Mal werden leistungsstarke Texturen in Holz gefasst, die bisher nur in anderen Kunststoffstiften möglich waren. Das ist PERFECT.

X